Wintergartenbau
Poolüberdachungen

Schweglerstrasse 51
A-1150 Wien
Tel: +43 1 9854176
Fax: +43 19854176-20


 

 


What's new powered by crawl-it

 

SDL Vision Systemdach


Systembeschreibung

1. Bauweise / Konstruktion

1.1 Der SDL Vision Wintergarten besteht aus thermisch getrennten Aluminiumprofilen.
Durch die Pfosten-Riegelbauweise und die teilweise gelochten T-Profile mit 60 mm Ansichtsbreite ist ein Wintergarten in höchster Transparenz realisierbar.

2. Elemente / Verglasung

2.1 Bei den Elementen kommen die Solarlux Systeme SL 50 und SL 70e zum Einsatz.
Beim Einbau von Faltsystemen ist zur Abtragung der Dachlasten ein Stahlrahmen erforderlich.
Als Verglasung kommen bevorzugt Isoliergläser mit k-Werten von 1.1 in der Senkrechten und 1.3 im Dach zum Einsatz.
Der Glasaufbau erfolgt nach den statischen Erfordernissen und den Regeln für Überkopfverglasung der
einzelnen Bundesländern. Sondergläser für Schallschutz, Sichtschutz, Sonnenschutz oder Multifunktion sind auf Anfrage erhältlich.

3. Statische Aussteifung

3.1 Eine Besonderheit des SDL Vision Wintergarten ist der sichtbar gemachte Kraftfluss über Seilverspannung und Edelstahlkomponenten.
Bei besonderen statischen Anforderungen wird die Aussteifung mittels einer Stahlunterkonstruktion erreicht.

4. Traufe und First

4.1 Neben der Variante mit der formschönen Solarlux Dachrinne (Standard) ist auch eine Traufenausbildung mit Stufenglas möglich.
Der Firstabschluss erfolgt durch eine zweischaliges Aluminium-Profilsystem mit durchgängigem Kunststoffisolator. Der Wandanschluss hat eine variable Neigungseinstellung.

5. Glasstöße

5.1 Wenn eine Unterteilung der Glasfelder erforderlich ist, wird ein Glaswechsel vorgenommen. Gründe hierfür können unter anderem eine zu große Glasscheibe oder ein Dachflächenfenster sein. Mit einem besonderen Verbindungssystem werden die Riegel in die bereits vormontierten T-Sparren eingesetzt.
Die obenseitige Abdichtung erfolgt mittels Druckverglasung und aluminiumkaschiertem Butylband.

6. Oberflächen

6.1 Um dem Wintergarten dauerhaft einen dekorativen und wetterfesten Oberflächenschutz zu verleihen werden pulverbeschichtete Profile eingesetzt. Es sind alle Farben nach RAL, sowie zweifarbigkeit z.B. innen weiß, außen grün möglich.

7. Bauantragsservice

7.1 Grundsätzlich sind sämtliche Wintergartenbaumaßnahmen genehmigungspflichtig. Wir gehen davon aus, dass dem Bauherrn / Auftraggeber eine gültige Baugenehmigung vorliegt.
Falls nicht, erstellen wir gern auf Wunsch und gegen Mehrpreis einen Bauantrag inkl. sämtlicher Zeichnungen und notwendiger statischer Berechnungen. Die dazu notwendigen Unterlagen werden uns vom Bauherrn zur Verfügung gestellt.

8. Statikservice

8.1 Jeder unserer Wintergärten wird entsprechend den gültigen technischen Regeln ausreichend dimensioniert hergestellt.
Auf Wunsch und gegen Mehrpreis wird eine individuelle Statik erstellt.

9. Technische Änderungen

9.1 Technische Änderungen, die dem Fortschritt dienen, sind dem Hersteller vorbehalten.
Bei den Angaben über technische Daten sind, je nach Hersteller der Industrie, geringe Abweichungen möglich.